Die Herstellung.

1. ) Anbau des Bodhi-Baums.

Der besonders im Buddhismus bekannte Bodhi-Baum bietet die perfekten Blätter für die Herstellung unserer Ketten. Sie haben eine schöne und minimalistische Form.


2. ) Auswahl & Sonnenbad.

Wir wählen vom Baum unbeschädigte und die am besten aussehenden Blätter aus. Nach dieser Auswahl werden die Blätter 20 Tage lang in der Sonne getrocknet.

3. ) Reinigung.

Die Blätter werden anschließend feinsäuberlich gereinigt, sodass Unebenheiten ausgeglichen werden. Hierbei gilt besondere Vorsicht, die Blätter nicht zu beschädigen.

4. ) Auswahl.

Etwa die Hälfte der Blätter sind nach Trocknung und Reinigung nicht mehr nutzbar. Diese müssen aussortiert werden. Aus der anderen Hälfte werden die Anhänger gefertigt.

5. ) Plattierung.

Die übrig gebliebenen Blätter werden nun in den Farben Gold, Silber & Rosé Gold plattiert. Die Farben werden dabei auf die 18k Gold-Plattierung der Edelstahlketten angepasst.

6. ) Vakuum-Beschichtung & Finish

Um einen natürlichen Glanz zu bieten, werden die Blätter vakuumbeschichtet. Anschließend werden die Blatt-Anhänger mit der Edelstahl-Kette oder dem Baumwoll-Paraffin-Seil zusammengesetzt und fertig für euch verpackt.